Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite

Herzlich Willkommen im Zeitreiseland!

Mehr als 100 Attraktionen laden Sie ein zu spannenden Ausflügen: die ZeitOrte.
Entdecken Sie Reiseangebote und Freizeittipps in sechs unterschiedlichen Epochen von der Urzeit bis zur Jetztzeit - in Heide | BraunschweigerLAND | Harz.

Mit der interaktiven Karte rechts oben sehen Sie ganz schnell Ausflugsziele, zu denen Sie Ihre Zeitreise machen können!

Christine Schäfer, Foto: Bodo Vitus

Das hochkarätige Klassik Festival im Braunschweiger Land

International, hochkarätigen Stars der klassischen Musik treten im Rahmen des Festivals an unterschiedlichen Spielorten im Braunschweiger Land auf, dabei stehen dieses Jahr die Komponisten Beethoven und Bach im Fokus.

Besonderes Highlight 2014 und Start des Festivals ist am 29.03.2014 mit dem Star-Pianisten Lang Lang!

Erleben Sie Musik und Kunst mit allen Sinnen und lassen Sie sich inspirieren, begeistern und faszinieren!

 

 

12. Movimentos Festwochen, Thema: Glück

Am 22. April 2014 starten die 12. Movimentos Festwochen zum Thema "GLÜCK"!

Lassen Sie sich von einem einzigartigen Programm aus Tanztheater, szenischen Lesungen und Konzerten mit zahlreichen Europa- und Deutschlandpremieren begeistern und in ferne Welten entführen.

Roland Kopp, Rambach – Nordhessen, November 1982 © Roland Kopp

Ausstellung zum 30. Geburtstag des Museums für Photographie Braunschweig!

In diesem Jahr feiert das Museum für Photographie Braunschweig sein 30-jähriges Bestehen. Am 24.04.2014 um 19.00 Uhr wird dazu die neue Ausstellung "Schöne Neue BRD? - Autorenfotografie der 1980er Jahre" eröffnet.

Klavierfestival Tastentaumel 2014

Ludger Hinse stellt seine Kreuzinstallationen im Braunschweiger Land aus

Nach vielen großen Ausstellung in Deutschland, der Schweiz und Österreich sind seine Werke ab dem 27.04. im Braunschweiger Land zu sehen.

"Zeichen des Lichtes" ist ein Kunstprojekt in romanischen Kirchen und Klöstern zwischen Helmstedt und Braunschweig. Im Rahmen des Projekts werden Kreuzinstallationen des Künstlers Ludger Hinse präsentiert.

Leben & Wirken von Herzog Anton Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel

Anlässlich seines 300. Todestages widmet das Museum Schloss Wolfenbüttel ab dem 08.05.2014 Herzog Anton Ulrich die große Sonderausstellung „Die Sonne im Norden“. Im Rahmen der Ausstellung werden das Zeremonialleben am Wolfenbütteler Welfenhof, das Leben und Wirken Anton Ulrichs sowie seine Tätigkeiten als Dichter, Bauherr und Networker thematisiert. 

 

 

Logo Internationaler Museumstag 2014

"Sammeln verbindet - Museum collections make connections"

Museen sind langweilig? Nicht im Braunschweiger Land! Lassen Sie sich von den vielen Angeboten inspirieren und erleben Sie einen einmaligen Museumstag!

Über 100 spannende ZeitOrte erwarten Sie: einige Highlights

Steinzeit


In direkter Nähe zu einer der bedeutendsten archäologischen Fundstellen der Welt lädt das paläon Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere ein.

Gegenwart
Die Autostadt in Wolfsburg - eine beliebte Erlebniswelt. Foto Klaus Bossemeyer


Kaum zu glauben. Aber zu erleben.
Die Autostadt in Wolfsburg.

Die Autostadt schreibt eine Erfolgsgeschichte. Seit Eröffnung im Jahr 2000 haben mehr als 26 Millionen Gäste diese weltweit einmalige automobile Erlebniswelt besucht.

Gegenwart & Zukunft
Das phaeno - auch ein architektonisches Highlight!


phæno in Wolfsburg ist gleichermaßen Ort zum Staunen und Erkunden, wie auch außerschulischer Lernort. Jung und Alt sind willkommen, wissenschaftliche Vorkenntnisse sind nicht nötig: Schulklassen entdecken ebenso wie Familien oder Seniorengruppen.

Gegenwart
Grenzdenkmal Hötensleben: übriggebliebene Grenzmauer


Das Projekt Grenzenlos – Wege zum Nachbarn“:die Rundfahrt Grenzenlos und die Helmstedter Universitätstagen verbinden lebendige Erinnerung an die innerdeutsche Grenze und intellektuellen Disput über Probleme und Chancen der Ost-West-Annäherung sowie die Überwindung von Grenzen in den Köpfen der Menschen.

Mittelalter
Das Kloster Isenhagen


Das ehemalige Zisterzienser-Nonnenkloster Isenhagen ist eines der sechs evangelischen Heideklöster und liegt am Ortsrand von Hankensbüttel im Landkreis Gifhorn. Die erhaltenen mittelalterlichen Gebäudeteile und Kunstobjekte sind zu besichtigen. Sie geben Einblick in die Abläufe und Gebräuche früheren Klosterlebens.

Urzeit
Geopark Infaormationszentrum - da muss man hin!


Im Ausstellungsbereich wird in 4 Stockwerken anhand von Gesteinen und Fossilien die Natur-, die Landschafts- und die Erdgeschichte des Braunschweiger Landes veranschaulicht. Das Zentrum unterhält beschilderte Geopfade und -Punkte in der ganzen Region.

Mittelalter
Der Kaiserdom im Königslutter


ist Ausdruck tiefer Gläubigkeit des Stifters und Symbol kaiserlichen Machtanspruchs. Beeindruckend die großen Gewölbe, einzigartig die von italienischen Bildhauern geschaffene Bauplastik. Die Malereien des 19. Jahrhunderts im Inneraum sind seit  2010 in ihrer ursprünglichen Pracht und Farbigkeit zu erleben.

Ihre Favoriten

Merken Sie sich ZeitOrte mit Klick auf den Stern.

Die schönsten Übernachtungsmöglichkeiten in der Region.

Ihr Ansprechpartner:

TourismusRegion BraunschweigerLAND e. V. Tel.: 0531 1218-200

E-Mail senden