Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite

ZeitOrte der Urzeit

ZeitOrte-Epoche Urzeit

Wandeln Sie auf den Spuren von Archäologen und Geologen aus aller Welt. Unsere Region gewährt dank ihrer Sedimentablagerungen einzigartige Einblicke in die Erdgeschichte. Immer wieder werden hier versteinerte Urzeittiere  wie Dinosaurier entdeckt. Derweil muss man kein Experte sein, um sein Glück zu finden. Erlebnispfade weisen auch Urzeit-Neulingen den Weg. Den perfekten Start für eine solche Zeitreise markiert das UNESCO GeoPark-Informationszentrum Königslutter. Oder Sie tauchen im Schloss Salder in Salzgitter in die Urzeit ein und bestaunen einen 115 Millionen Jahre alten Fischsaurier. 

Wichtige Teilergebnisse der Braunkohlearchäologie von den Ausgrabungenwerden seit 1982 im Info-Zentrum am Burgplatz in wechselnden Ausstellungen aufbereitet.

In 4 Stockwerken anhand von Gesteinen und Fossilien die Natur-, die Landschafts- und die Erdgeschichte des Braunschweiger Landes veranschaulicht.

1927 gegründet und in einem der schönsten Gebäude der Stadt untergebracht, entführt das Heimatmuseum in verschiedenste Epochen. Archäologie, Industrie- und Landwirtschaftsgeschichte der Region werden hier anschaulich vorgestellt.

1525 wurde das Welfenschloss aus der Renaissancezeit erbaut und war Residenz von Herzog Franz von Braunschweig und Lüneburg.

eines der ältesten Naturkundemuseen der Welt. Große Sonderausstellung im Frühjahr 2013: Urzeitelefanten stehen auf dem Programm - und in der Halle!

Dargestellt werden Ur- und Frühgeschichte, Mittelalter sowie Neuzeit der Region. „Star“ ist ein Fischsaurier, der hier vor etwa 115 Millionen Jahren lebte