Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite

Paramentenwerkstatt

Mittelalter
Paramentensall im Kloster St. Marienberg


Die Werkstatt setzt die Tradition der kunstvollen Paramentenherstellung auf moderne Weise fort.

In der Restaurierungsabteilung wird für den Erhalt kostbarer historischer Textilien gesorgt, ebenso wie für textile Rekonstruktionen.

Neben dem Gebet war eine der wichtigsten Aufgaben die Herstellung von Textilien für die heiligen Orte in der Kirche.

Die kostbare mittelalterliche Textilsammlung zeugt von tiefer Frömmigkeit und großer Kunstfertigkeit der Klosterfrauen. Durch Führungen des Konvents gelingt es auf besondere Weise, das Kloster den Besuchern nahe zu bringen - christliche Werte, Legenden, Symbole und Heilsgeschichten werden vermittelt.

Zu besichtigen sind das Kloster, die Schatzkammer mit den kostbaren mittelalterlichen Textilien, die flachgedeckte romanische Klosterkirche und die „Paramentenwerkstatt der von Veltheim Stiftung beim Kloster St. Marienberg, Helmstedt“.

Mittelalter
Blick auf Marienberg, Foto: Salge
Mittelalter
Blick in die Kirche mit einem Winner Parament, Klsoter St. Marienberg

Nur die Führungen des Konvents gewähren Einblick in das integrierte Museum mit Licht und Klimasteuerung, das u.a. ein historisches Hungertuch zeigt. Durch die Erklärungen der Guides versteht man dann sowohl das Sprichwort "am Hungertuch nagen", wie auch wann und wie liturgische Farben eingesetzt werden.


Kontakt

Paramentenwerkstatt der von Veltheim Stiftung Kloster St. Marienberg, Helmstedt

Klosterstraße 14
38350 Helmstedt

Tel.: 05351-6769
Web:  www.parament.de

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Mittelalter & Renaissance, Gegenwart & Zukunft

Öffnungszeiten

Die Paramentenwerkstatt ist nur nach telefonischer Vereinbarung und im Rahmen einer Führung montags bis freitags zu besichtigen.

Angebote

Führungen durch Kloster, Kirche, Schatzkammer und Paramentenwerkstatt.

Die Führungsgebühren betragen
für Erwachsene: 3,- €
für Schüler und Studenten: 1,- €

Aktuelles aus den ZeitOrten

23.11.: Hannes Wader im Helmstedter Brunnentheater

Musiker Hannes Wader verabschiedet sich vom Tourneeleben   Unter dem Motto „Macht’s gut“ führt ihn seine letzte Konzertreise am 23.11.2017 um 20 Uhr auch ins Brunnentheater Helmstedt.   Immer wieder ist es ihm gelungen, Sentiment und Sarkasmus, Unterhaltung und Haltung, Zorn und Zuversicht, Protest und intime Poesie in seiner Person, seinen Werken und seiner Darbietung zu […] Der Beitrag 23.11.: Hannes Wader im Helmstedter Brunnentheater erschien zuerst auf ZeitOrte. Webseite aufrufen..

ab 21.10.: Jugendinitiative „Youth and Culture“ startet in Wolfsburg

Die Initiative „Youth and Culture“ startet am Samstag, 21. Oktober. Sie wird vom Hallenbad – Kultur am Schachtweg und der Abteilung Jugendförderung des Geschäftsbereich Jugend der Stadt Wolfsburg initiiert. Mit der Eröffnung der Graffitiflächen am Biergarten haben alle Interessierten ab 15 Uhr die Möglichkeit, alles rund um „Youth and Culture“ kennen zu lernen, Snacks und Getränke sind […] Der Beitrag ab 21.10.: Jugendinitiative „Youth and Culture“... Webseite aufrufen..

Alles neu: Relaunch www.zeitORTE.de

Liebe Partner im Netzwerk der ZeitOrte, liebe Kolleginnen und Kollegen, nachdem wir der Marke „ZeitOrte“ ein neues Logo und Coporate Design verpasst haben, wird nun auch die Internetseite www.zeitORTE.de neu erstellt. Wir möchten Ihre Einrichtung auch künftig auf der Seite darstellen. Die gelernte Systematik mit unseren Zeitreise-Epochen behalten wir selbstverständlich bei. Von den bisherigen Inhalten […] Der Beitrag Alles neu: Relaunch www.zeitORTE.de erschien zuerst auf... Webseite aufrufen..