Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite
Seite hinzufügen

ZeitRäume Vechelde-Bodenstedt

Industrialisierung Der Dreiseithof
der Dreiseithof

Die ZeitRäume Vechelde-Bodenstedt sind eine Ausstellungs- und Begegnungsstätte, in der Sie die Originaleinrichtung eines ehemaligen Bauernhofs mit Vorkriegs-Gaststätte, Kegelbahn und Saal aus den Jahren 1878 - 1934 bestaunen können. 

Das Haupthaus des 3-Seit-Hofs wurde 1878 errichtet. Bis 1934 wurden in diesem eine Gaststätte mit Tanzsaal und Kegelbahn betrieben.  Die ZeitRäume Vechelde-Bodenstedt bieten durch die Originaleinrichtung des Hauses Einblicke in die damaligen Lebensbedingungen. Darüber hinaus geben restauratorische Freilegungen Eindrücke von der ursprünglichen Gestaltung der Räume. Besondere Beachtung gilt dem Tanzsaal, in dem während des Krieges Zwangsarbeiter und in den Nachkriegsjahren Flüchtlinge und Vertriebene untergebracht waren.

Dazu passend werden die geschichtlichen Entwicklungen von der Kaiserzeit bis in die 1960er Jahre über Informationsstelen dargestellt.
Die Stelen sind mit Text- und Fototafeln sowie teilweise multimedial mit Höreinheiten und Bildschirmen bestückt. Ergänzend zu den Informationsstellen sind in einigen Räumen Filmprojektionen und Raumtonlautsprecher installiert.

Lernort und Seminarraum
Die ZeitRäume bieten auch für Schulklassen einen Lernort für hautnah erlebbaren Unterricht. Besuchergruppen bietet der im ehemaligen Pferdestall eingerichtete Seminarraum die Möglichkeit, die erlebten Eindrücke zu vertiefen.

Industrialisierung ZeitRäume Bodenstedt Innenansicht Salon
Innenansicht (Salon)
Industrialisierung ZeitRäume Bodenstedt Innenansicht ehemaliger Gaststättenraum
Innenansicht (ehem. Gaststättenraum)
Industrialisierung ZeitRäume Bodenstedt Innenansicht Wohnzimmer
Innenansicht (Wohnzimmer)

Kontakt

ZeitRäume Bodenstedt Vechelde-Bodenstedt

Gemeinde Vechelde
Hauptstraße 10

38159 Vechelde-Bodenstedt

Tel.: 05302 802-0
Web:  www.vechelde.de/zeitraeume-bodenstedt

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Industrialisierung & Moderne, Gegenwart & Zukunft, Kultur und Sehenswertes (5004)

Öffnungszeiten


Sa 14:00 – 17:00 Uhr
So 11:00 – 17:00 Uhr

Letzter Einlass 30 Min. vor Schließung;
Dauer Rundgang ca. 1 Stunde

Eintrittspreise

 

Der Eintritt ist frei.

Angebote

Für aktuelle Angebote können Sie gerne bei uns nachfragen.

Aktuelles aus den ZeitOrten

Konzerte und Open Airs im August

HIGHLIGHTS Noch bis zum 27.08.: Festivalrausch in Wolfenbüttel Weitere Informationen hier!   Woche vom 01.08. bis 07.08. 05.08.-27.08.2016: Kultursommer im Schlosshof Salder, Salzgitter Innenhof des städt. Museums, Museumsstraße 34, 38229 SZ-Salder Weitere Informationen hier!   06.08.2016: stars@ndr2 – live in Gifhorn Areal neben dem Sportzentrum Nord, Bruno-Kuhn-Straße 41, 38518 Gifhorn Weitere Informationen hier!   06.08.-03.09.2016: […] Der Beitrag Konzerte... Webseite aufrufen..

Sommeraktionen und regionale Veranstaltungen im August

Woche vom 01.08. bis 07.08. 03.08.2016: Backtage im Städtischen Museum Schloss Salder, Salzgitter Unterhalb der Bockwindmühle, die je nach Wetterlage geöffnet ist und ihre mächtigen Flügel drehen lässt, werden von der Bäckerei Kaffee und Kuchen sowie weitere Erfrischungen angeboten, und es besteht die Möglichkeit, Backhaus sowie Mühle zu besichtigen. Außerdem können Gegenstände aus dem längst […] Der Beitrag Sommeraktionen und regionale Veranstaltungen im August erschien... Webseite aufrufen..

02.08.2016: Nächtliche Expedition ins Otter-Zentrum Hankensbüttel

Wenn die Menschen ins Bett gehen, erwacht eine ganz eigene Lebensgemeinschaft in direkter Nachbarschaft, die auf dieser nächtlichen Expedition besonders gut zu beobachten ist. Bei diesem Erlebnisrundgang im OTTER-ZENTRUM für die ganze Familie mit Fackeln und Taschenlampen werden in der Dämmerung die Lebensräume der nachtaktiven Marder erkundet. Fischotter, Baummarder, Iltis und Co. scheinen  den Gästen […] Der Beitrag 02.08.2016: Nächtliche Expedition ins Otter-Zentrum... Webseite aufrufen..