Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite
Seite hinzufügen

St. Jakobi Kirche

Industrialisierung
St. Jakobi Kirche mit dem 66 Meter hohen Kirchturm



Die St.-Jakobi-Kirche im Herzen Peines ist mit ihrem 66 m hohen Kirchturm weithin sichtbar. 

Sie ist einzigartig in der Gestaltung ihrer Innenausmalung. Form und Farbgebung entsprechen sich formvollendet.

Ihre Einzigartigkeit wird durch die jährlich im Durchschnitt 11.000 Besucher bestätigt, die hier Ruhe finden und kurz innehalten können.

Die Kirche wurde im Jahr 1899 eingeweiht und ist einzigartig in der Gestaltung ihrer Ausmalung und Glasfenster. Zwei bedeutende Kirchenkünstler (Hillebrand/Linnemann) haben sich auf dem Höhepunkt ihres Schaffens getroffen und eine Kirche einmaliger Gestaltung geschaffen.

Ein breites Spektrum an gottesdienstlichen und musikalischen Angeboten macht sie zu einem wichtigen ZeitOrt Peines. Bekannt ist die St.-Jakobi-Kirche für die exzellente Qualität der Kirchenmusik. Interessierten bietet sie Konzerte von der klassischen Kirchenmusik bis zum Gospel.

Industrialisierung
Blick auf die St. Jakobi Kirche
Industrialisierung
Blick in die St. Jakobi Kirche
Zeitlos
Logo Industrialisierung & Moderne

Lesen Sie mehr...

Der Mittelpunkt der Gemeinde Peine ist die St.-Jakobi-Kirche im Zentrum der Stadt. Hier werden vielfältigen Gottesdienste für fast alle Altersgruppen und ganz unterschiedliche Zielgruppen gefeiert. Im Gottesdienst trifft sich die Gemeinde unter dem Wort Jesu Christi. An diesem Ort findet man Hoffnung, Wegweisung und Vertrauen.

Als „offene Kirche“ ist man zugänglich für neue Erfahrungen, die die gewachsenen Traditionen bereichern und erweitern.
Gern ist man Gastgeber für Gruppen, Vereine oder Vereinigungen, die mitfeiern möchten.

Kontakt

St.-Jakobi Kirche

Luisenstr. 11
31224 Peine

Tel.: 05171-80244450
Web:  www.stjakobi-peine.de

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Industrialisierung & Moderne, Gegenwart & Zukunft, Kultur und Sehenswertes (5004)

Öffnungszeiten

Die St.-Jakobi-Kirche ist von April bis Silvester von
Montag bis Freitag von 15.30 bis 17.30 Uhr und
samstags von 10 bis 12 Uhr zu Andacht und Gebet geöffnet.

Für Gruppen werden nach Absprache Termine zur Besichtigung frei vereinbart.

Eintrittspreise

Es werden keine Eintrittspreise erhoben.

Spenden zur Unterstützung unserer Arbeit sind jedoch willkommen.

Führungen

Kirchenführungen bieten wir auf Anfrage an und gestalten sie individuell. Informationsmaterial liegt in der Kirche bereit.

Besichtigungen für Gruppen nach vorheriger Anmeldung.

Aktuelles über die ZeitOrte

Ab 10.09.: Sonderausstellung „Manometer!“ im phaeno Wolfsburg

Echt Wahnsinn, was Ihr Körper tagtäglich leistet! Luft strömt literweise in die Lungen und wieder hinaus. Muskeln, Knochen und Sehnen lassen Sie hoch springen, weit laufen, balancieren…. (Mit Klick auf das Bild gelangen Sie direkt auf die phaeno-ZeitOrte-Seite) Diese Fähigkeiten des eigenen Körpers zu messen und selbst einzuschätzen steht im Mittelpunkt der neuen Sonderausstellung „Manometer!“, […] Der Beitrag Ab 10.09.: Sonderausstellung „Manometer!“ im phaeno... Webseite aufrufen..

04.09.: Entdeckertag im Peiner Land

„Hergehört!“ heißt es beim 29. Entdeckertag der Region Hannover. Auf die Besucherinnen und Besucher warten spannende Tourenziele, Ausflüge und Erlebnisse in den Städten und Gemeinden der Region Hannover und den angrenzenden Landkreisen. Die Kreismusikschule Peine lädt auf ihrem Gelände an der Friedenskirche Peine zu einer klangvollen Reise durch die Welt der Musikinstrumente ein. Die jüngsten Schülerinnen […] Der Beitrag 04.09.: Entdeckertag im Peiner Land erschien... Webseite aufrufen..

11.09.2016: Tag des offenen Denkmals, in der gesamten Region

Tag des offenen Denkmals   Hat Ihnen schon einmal jemand gezeigt, was das Cellarium eines Laienrefektoriums ist? Oder was man sich unter einem Laubenganghaus vorzustellen hat? Vielleicht würden Sie auch gerne auf einem Grabungsfeld miterleben, wie man an alten Mauerresten etwas über die Stadtentwicklung ablesen kann? Oder möchten Sie erfahren, was engagierte Bürger zur Rettung […] Der Beitrag 11.09.2016: Tag des offenen Denkmals, in der gesamten Region erschien zuerst auf... Webseite aufrufen..