Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite
Seite hinzufügen

Schulmuseum Steinhorst

Industrialisierung
Im Schulmuseum Steinhorst

Unternehmen Sie im historischen Klassenzimmer mit Rohrstock, Schiefertafel und hölzernen Schulbänken eine Reise in die Schule zu Beginn des letzten Jahrhunderts.

Industrialisierung
Im historischen Klassenzimmer
Industrialisierung
Garderobe im Schulmuseum

Dauerausstellung
Das Schulmuseum Steinhorst Museum dokumentiert auf anschauliche Weise die Entwicklung des Schulwesens auf dem Land. Im Mittelpunkt stehen dabei die zentralen Lehraufgaben Schreiben, Lesen und Rechnen. Auch Themen wie die Entwicklung der Lehrmaterialien oder der Schulalltag während der NS-Zeit werden beleuchtet.

Sonderausstellungen
Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen die Dokumentation des Schulmuseums und bieten Ihnen immer wieder eine neue Perspektive zu diesem umfangreichen Thema.

Lesesommer
In den Sommermonaten findet mit dem "Lesesommer" im Schulmuseum Steinhorst ein umfangreiches Kulturprogramm für Jung und Alt statt.

 

 

Kontakt

Schulmuseum Steinhorst

Marktstraße 20
29367 Steinhorst (LK Gifhorn)

Tel.: 05148-4015
Web:  www.museen-gifhorn.de/schulmuseum/schulmuseum_start.php

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Industrialisierung & Moderne, Gegenwart & Zukunft, Kultur und Sehenswertes (5004), Gastronomie (5002), Zoos / Tierparks und Ausflugsziele mit Kindern (5007)

Öffnungszeiten

Mi – Sa: 14 – 16 Uhr

Sonn- u. Feiertage: 11 – 17 Uhr

Für Gruppen nach vorheriger Anmeldung
auch außerhalb der genannten Öffnungszeiten.

Das Museumscafé ist derzeit geschlossen.

Eintrittspreise

Erwachsene:                3,00 €
Kinder bis 11 Jahre:     frei

12 - 18 Jahre; Schüler, Studenten mit Ausweis;
Sozialpassinhaber:      1,50 €

Familien:
2 Erwachsene plus Kind(er):     7,00 €

Personen mit Behindertenausweis und deren Begleitpersonen
wenn Eintrag "B":     frei

Angebote

Führungen und Rundgänge

Eine ca. 45-minütige Führung durch Dauer- und Sonderausstellung des Schulmuseums gibt einen umfassenden Überblick über die Entwicklung des Schulwesens.

Erweitert wird dieses Angebot um spezielle, an den Themen der Sonderausstellungen orientierte Rundgänge für Jung und Alt. Für Kinder werden sie um Mitmachangebote erweitert.

Museumspädagogische Angebote

Für Kindergärten, Kindergeburtstage und auch Erwachsenengruppen stehen weitere zahlreiche spannende und unterhaltsame museumspädagogische Angebote bereit. Sie reichen von „Unterricht früher“ über „Rechnen auf der Linie“ bis zu den Spielen der Großeltern.

Weitere Angeobte wie Kindergeburtstag etc., Preise und detaillierte Informationen auf der Internetseite des Museums.

Aktuelles aus dem Zeitreiseland

23.02.: Vortrag „Wie wollen wir messen?“ im phaeno Wolfsburg

Kostenloser Vortrag: „Wie wollen wir messen? Die Zukunft von Kilogramm, Kelvin und Co.“ am 23. Feburar 2017 im phaeno Wolfsburg. Dr. Dr. Jens Simon, der Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig, kommt aus dem Zentrum des Messens am Donnerstag, 23.02.2017, ins phaeno und hält einen Vortrag über „Wie wollen wir messen? Die […] Der Beitrag 23.02.: Vortrag „Wie wollen wir messen?“ im phaeno Wolfsburg... Webseite aufrufen..

ab 4.03.: Ausstellung „Together Apart“ im Kunstverein Braunschweig

Tim Etchells Ausstellung „Together Apart“ eröffnet am 4. März 2017 im Kunstverein Braunschweig. Ausstellung vom 4. März bis 14. Mai 2017 Im postdramatischen Theater spielt Tim Etchells eine tragende Rolle als Gründer der namhaften performancegruppe Forced Entertainment, die seit ihren Anfängen 1984 in ihrer Abkehr vom Sprechtheater und durch ihren wegweisenden einzigartigen Stil weltweit Anerkennung findet. Neben zahlreichen Teilnahmen […] Der Beitrag ab 4.03... Webseite aufrufen..

24.02.: Sonderführung „Sanct Lutherus“ und „böser Feind“ Herzog August Bibliothek

Sonderführung: „Sanct Lutherus“ und „böser Feind“ – Lutherbilder aus vier Jahrhunderten. Hole Rößler, Kurator der Ausstellung „Luthermania – Ansichten einer Kultfigur“, stellt am Freitag, 24. Februar 2017 um 15.30 Uhr in einer Sonderführung verschiedene Lutherbilder vor und gibt Einblicke in ihre Geschichte. Das Reformationsjahr gibt Anlass zur Rückschau auf Martin Luther und seine historische Bedeutung. Der […] Der Beitrag 24.02.: Sonderführung „Sanct... Webseite aufrufen..