Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite
Seite hinzufügen

Landtechnik-Museum Braunschweig

Industrialisierung
Foto: Landtechnik-Museum Braunschweig - Gut Steinhof



Vom pferdegezogenen Gerät bis zur selbstfahrenden Erntemaschine werden Maschinen und Arbeitsabläufe verschiedener Epochen im Landtechnik-Museum Braunschweig – Gut Steinhof dargestellt.

Ausstellung

Das Landtechnik-Museum zeigt die Veränderung in der Landwirtschaft durch das Aufkommen und die Weiterentwicklung technischer Geräte. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt bei den Geräten und Maschinen, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eingesetzt wurden. In diesem Zeitraum hat sich der Übergang der Landtechnik, für die noch Zugtiere ausreichten, hin zu Großgeräten mit dem Einsatz von Verbrennungsmotoren vollzogen.

Die Ausstellung des Museums wurde in den alten Hofgebäuden untergebracht. Auf ca. 1400 m² werden dem Besucher überwiegend betriebsbereit gehaltene Maschinen und Geräte gezeigt.

Imoressionen diverser Aktionen und Veranstaltungen

Industrialisierung
Foto: Landtechnik-Museum Braunschweig - Gut Steinhof
Industrialisierung
Foto: Landtechnik-Museum Braunschweig - Gut Steinhof
Industrialisierung
Foto: Landtechnik-Museum Braunschweig - Gut Steinhof

Verein Gut Steinhof e.V.

Der Verein ist bestrebt, die häufig aus Spenden stammenden Exponate zu erhalten und wenn notwendig zu restaurieren, um sie so präsentieren zu können, wie sie in der Landwirtschaft in Gebrauch waren.Es wird aber nicht nur dafür gesorgt, dass die Exponate erhalten bleiben, sondern der Verein will auch das Wissen um die althergebrachten Arbeitsweisen mit den ausgestellten Geräten weitergeben. Deshalb gibt es mehrmals im Jahr Sonderveranstaltungen, auf denen die Besucher die Geräte im Einsatz erleben können

Veranstaltungen 2017

Landtechnik Museum Erntedankfest Foto: Landtechnik Museum Gut Steinhof

Kommende Veranstaltungen im Jahr 2017: 

25.03.2017 | 10.00 - 17.00 Uhr Saisoneröffnung

23.04.2017 | 10.00 - 17.00 Uhr Kartoffeln pflanzen - Veranstaltung für Kinder

11.06.2017 | 10.00 - 17.00 Uhr Dampf - Modelle - Schlepper

10.09.2017 | 10.00 - 17.00 Uhr Kartoffelernte für Jung und Alt  

01.10.2017 | 10.00 - 18.00 Uhr Erntedankfest

10.12.2017 | 11.00 - 17.00 Uhr Weihnachtsmarkt

 

Hier können Sie das Veranstaltungsprogramm 2017 herunterladen.

Kontakt

Landtechnik-Museum Braunschweig

Celler Heerstraße 336 A
38112 Braunschweig

Tel.: 0160 97724718
Web:  www.gut-steinhof.de

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Industrialisierung & Moderne

Öffnungszeiten

Von Ende März bis Mitte Dezember jeden Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Führungen für Besuchergruppen außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Führungen

Führungen für Besuchergruppen außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Saisoneröffnung Ende März
  • Kartoffeln pflanzen Ende April
    Kartoffeln werden mit historischen Maschinen gepflanzt - und Kinder dürfen mitmachen!
  • Dampf Modelle Schlepper
    Dampf-Modell- und Schleppertreffen Anfang Juni
  • Kartoffelernte Anfang September
    Kartoffeln mit historischen Maschinen geerntet bzw. gerodet - und Kinder dürfen mitmachen!
  • Erntedankfest am Erntedanktag im Oktober      10.00 - 18.00 Uhr
  • Weihnachtsmarkt am 2. Advent                         11.00 - 17.00 Uhr


Bei thematischen Veranstaltungen wird Eintritt erhoben.

Aktuelles aus den ZeitOrten

Erlebnisse in den Wolfenbütteler Museen: Ein Beitrag aus dem Blog des Nördlichen Harzvorland #meinNhaVo

AHA!-Momente in Wolfenbüttels Museen Der Beitrag Erlebnisse in den Wolfenbütteler Museen: Ein Beitrag aus dem Blog des Nördlichen Harzvorland #meinNhaVo erschien zuerst auf ZeitOrte. Webseite aufrufen..

Schloss Wolfenbüttel: Vortrag „Lebensgeschichten als Kunstwerk“ am 10.1.2017

Im Rahmen der Reihe „Geschichte im Schloss“ referiert am Dienstag, den 10. Januar, ab 19 Uhr im Schloss Wolfenbüttel Herr Dr. Michael Ploenus von der TU Braunschweig zum Thema „Lebensgeschichten als Kunstwerk. Die Langzeitdokumentation ‚Die Kinder von Golzow'“. Gut 46 Jahre lang begleiteten die Filmemacher Barbara und Winfried Junge die Lebenswege von 18 Menschen, die […] Der Beitrag Schloss Wolfenbüttel: Vortrag „Lebensgeschichten als Kunstwerk“... Webseite aufrufen..

20.01. bis 12.03.: „Stadt im Bild“ eine Ausstellung im Museum für Photographie

Das Bettenlager des Atomschutzbunkers in Ricklingen, die Schließfächer der Deutschen Bank in Hannover aus der Zeit des Jugendstils, der Dachstuhl der Kirche St. Aegidien in Braunschweig – der Fotograf Marc Theis erhält Zutritt zu Orten, die normalerweise verschlossen sind. Mit seiner Kamera geht er auf Spurensuche, ergründet versteckte Orte und eröffnet so einen neuen Blick auf die eigene Stadt, […] Der Beitrag 20.01. bis 12.03.: „Stadt im Bild“ eine Ausstellung im... Webseite aufrufen..