Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite

Wald-Erlebnis-Pfad Zweidorfer Holz

Gegenwart
Der Walderlebnispfad Zweidorfer Holz

Der Wald gewinnt als naturnaher Lebens- und Erholungsraum in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft zunehmend an Bedeutung. Das Motto vom Walderelbnispfad lautet deshalb:

"Ich höre, ich vergesse. Ich sehe und höre, ich erinnere mich. Ich sehe und höre und mache, ich verstehe."

Unser Wald steht im Spannungsfeld zwischen vielfältiger Gefährdung und der Notwendigkeit seiner Pflege, Erhaltung und der nachhaltigen Nutzung für die Zukunft. Deshalb leistet der Förderverein "Wald Erleben im Peiner Land" mit dem Walderlebispfad Zweidorfer Holz:

  • Förderung von Waldinformation, Umweltbildung und Waldökologie im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Weitergabe von Methodenkompetenzen für Schüler/innen und Lehrer/innen durch Waldführungen, Waldprojektbetreuung oder Fortbildung
  • Vermittlung von Umweltbewusstsein, Wertehaltungen und Handlungskompetenzen durch direkte Erfahrungen und Erlebnisse mit der Natur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Gegenwart
Das Baumhaus
Zeitlos

Gegenwart
Wald-Bett und Baumhaus

Stationen im Wald-Erlebnis-Pfad:

Klangspiele / Stapellauf / "Waldgeschichte"/ "Das innere Gleichgewicht"/ "Große Sprünge"/ "Kuck ma..."/ "Bodenbeläge"/ "Baum(tele)com"/ "Waldglotze"/ "Totholz voller Leben"/ "Entdecke die Möglichkeiten"/ "Zeitreise"/ "Fitness-Studio"/ "In Reih und Glied"/ "Gut gebrüllt, LÖWE"/ "Underground"/ "Holzohr sei wachsam"/ "Kletter, kletter, Kläuschen..."

 

Alle an der Umwelt interessierten Personen erhalten die Möglichkeit:
• ökologische und ökonomische Zusammenhänge zu erfassen
• sensibel für den Umgang mit der Natur zu werden
• Verantwortungsbewusstsein für die Erhaltung der Umwelt
  zu entwickeln und danach zu handeln
• mit allen Sinnen zu lernen

Zielgruppen für die vielfältigen Mitmach-Angebote sind:
• Kindergärten, Schulen, sonstige Bildungsträger
• spontane Waldbesucher, Naturfreunde
• Vereine, Organisationen (Altenkreise, Behinderteneinrichtungen,etc.)

Leistungen:.... lesen Sie mehr...

• Schule im Wald
• Waldführungen
• Klimawanderungen
• Projektbetreuung
• Fachliche Beratung
• Sonderveranstaltungen
• Raummiete für Ihre Veranstaltungen

Was man hier bekommt:.... lesen Sie mehr...

• Arbeitsblätter zu verschiedenen Themen
• Bestimmungsbücher
• Anleitungen für Erlebnisspiele
• Rucksack mit Exkursionsmaterial
• Seile, Augenbinden, Becherlupen, u.v.m.
• Tierpräparate
• Tische und Bänke für eine Schulklasse in Innen- und Außenbereich
• großer Grill und zwei Feuerstellen
• Infotafeln zu ausgewählten Themen
• Feuchtbiotop mit "Laufsteg"
• ganz neu!!: Insektenhotel
• Bollerwagen

Kontakt

Wald-Erlebnis-Pfad Zweidorfer Holz


Tel.: 0176-92207285
Web:  www.wald-erlebnis-pfad.de

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Gegenwart & Zukunft, Kultur und Sehenswertes (5004), Parks und Gärten / Landschaften (5008), Zoos / Tierparks und Ausflugsziele mit Kindern (5007)

Anreise

Am Besten erreicht man den Wald-Erlebnis-Pfad mit dem Fahrrad.

Eine Karte sehen Sie hier

Der Wald-Erlebnis-Pfad Zweidorfer Holz ist Station in den regionalen Radtouren
Wald & Wiesen sowie
Land & Leute
vom Peiner Land

Öffnungszeiten

Der Wald-Erlebnis-Pfad Zweidorfer Holz ist in eigener Verantwortung jederzeit zugänglich.
Bei Veranstaltungen kann die Nutzung eingeschränkt sein.

Führungen

Führungen sind auf Anfrage möglich.
Die Kosten werden je nach Gruppenröße und gewähltem Programm abgestimmt.

Aktuelles aus den ZeitOrten

ab 26.8.: Dorf- und Kunsthandwerkermarkt Riddagshausen

Am 26. und 27. August 2017 findet in Riddagshausen der 16. Dorfmarkt statt. Mehr als 170 Anbieter zeigen in diesem Jahr auf dem beliebten Kunsthandwerkermarkt ihre Waren. Dazu gibt es viele spannende Aktionen für Kinder, Livemusik, faszinierende Walking Acts und vieles mehr Ein besonderes Sommer-Event erwartet die Besucher Riddagshausens am letzten Wochenende im August. Dann […] Der Beitrag ab 26.8.: Dorf- und Kunsthandwerkermarkt Riddagshausen erschien zuerst auf ZeitOrte. Webseite aufrufen..

ab 15.9.: Ausstellung „Traum und Wirklichkeit“ in der jakob kemenate Braunschweig

Malerei & Grafik von Gudrun Brüne in der jakob kemenate Braunschweig Gudrun Brüne 1941 in Berlin geboren, studierte ab 1961 bei Heinz Wagner und dem Maler Bernhard Heisig, den sie 1991 heiratete. Von 1966 bis 1977 arbeitete sie freischaffend und war zeitweise Mitarbeiterin im Atelier ihres Mannes. 1973 zeigte sie ihre erste Einzelausstellung. Ab 1977 […] Der Beitrag ab 15.9.: Ausstellung „Traum und Wirklichkeit“ in der jakob kemenate Braunschweig erschien zuerst auf... Webseite aufrufen..

ab 25.8.: 44. Schöninger Altstadtfest startet!

Es ist wieder so weit: Schöningen lädt zum 44. Schöninger Altstadtfest ein, vom Freitag, 25. August, bis Sonntag, 27. August 2017. In der Stadt Schöningen zu behaupten, jetzt könne einmal so richtig gefeiert werden, ist natürlich maßlos untertrieben. Schöningen bietet viele Feste, die sich lohnen zu besuchen – und zwar nicht nur die Veranstaltungen, die […] Der Beitrag ab 25.8.: 44. Schöninger Altstadtfest startet! erschien zuerst auf ZeitOrte. Webseite aufrufen..