Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite
Seite hinzufügen

Traditionsgebäude Dedelstorf

Gegenwart & Zukunft
Telefonvermittlung und typischer Schreibtisch

In 15 Räumen werden thematisch Bilder und Dokumente, Uniformen und Ausrüstungsgegenstände, typische Möbel, Ausbildungsmaterial, eine originale Arrestzelle und vieles mehr gezeigt.
Das ehemalige Wachgebäude ermöglicht in nachgestellten Szenarien Einblicke in das Alltagsleben von Militär- und Polizeieinheiten, die hier stationiert waren.

Das Traditionsgebäude Dedelstorf wird von ehemaligen Soldaten ehrenamtlich betreut und zeigt Ausschnitte aus der Geschichte des Standorts von den 1930er Jahren bis zur Schließung 1993.

Zusätzlich werden auch Dokumente über "Displaced Persons" aus Lettland und Litauen gezeigt, die hier in Dedelstorf neue Papiere bekamen.

Displaced Persons waren vor allem Zwangsarbeiter und Zwangsverschleppte der nationalsozialistischen Herrschaft, die vornehmlich aus osteuropäischen Staaten aber auch dem ganzen Europa stammten und sich bei Kriegsende in Deutschland aufhielten.

Kontakt

Traditionsgebäude Dedelstorf

Dedelstorfer Allee
ehem. Richthofen Kaserne, Gebäude 1

29386 Dedelstorf

Tel.: 05832-6475
Web:  www.richthofenkaserne.de

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Gegenwart & Zukunft, Kultur und Sehenswertes (5004)

Öffnungszeiten

Die Institution ist jederzeit nach Voranmeldung besuchbar.

Eintrittspreise

Der Eintritt ist kostenfrei.

Angebote

Sie haben die Möglichkeit innerhalb einer Führung das Traditionsgebäude zu erkunden.

Aktuelles aus den ZeitOrten

20.01.: Sonderführung „Dérèglement de tous les sens“ – Herzog August Bibliothek

Sonderführung durch die Ausstellung zu Arthur Rimbaud am Freitag, den 20.01.2017 um 15:30 Uhr in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel Sven Limbeck gewährt am Freitag, 20. Januar 2017, um 15.30 Uhr in einer Sonderführung durch die Ausstellung »Dérèglement de tous les sens« – Arthur Rimbaud in den Künsten anhand von Beispielen aus der klassischen und […] Der Beitrag 20.01.: Sonderführung „Dérèglement de tous les sens“ – Herzog August Bibliothek erschien... Webseite aufrufen..

24.01.: Vortrag über die Jagdbauten der Braunschweiger Herzöge

Kostenloser Vortrag zum Thema: „Jagdbauten der Braunschweiger Herzöge im Harz“, Dienstag, den 24.01.2017 um 18:30 Uhr im Roten Saal im Schloss Braunschweig. Die Jagdbauten der Braunschweigischen Herzöge bilden einen Schwerpunkt in der aktuellen Sonderausstellung „Schatzkammer Harz“ im Schlossmuseum Braunschweig. Der Historiker Dr. Bernd Wedemeyer stieß während seiner Recherchen zur der Ausstellung auch auf bislang unbekannte […] Der Beitrag 24.01.: Vortrag über die... Webseite aufrufen..

bis 1.02.: „Was wäre wenn … ?“ Ausstellung verlängert – Herzog August Bibliothek

Verlängerung der Ausstellung „Was wäre, wenn …?“ bis zum 1. Februar 2017 Die Ausstellung „Was wäre, wenn…? Studentische Entwürfe für eine Erweiterung der Herzog August Bibliothek“ im Zeughaus der Bibliothek wird verlängert. Die 19 Architekturentwürfe von Berliner Studenten zu einer möglichen Erweiterung des Bibliotheksquartiers werden noch zwei Wochen länger präsentiert. Im Sommersemester 2016 wurde an […] Der Beitrag bis 1.02.: „Was wäre wenn …... Webseite aufrufen..