Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite
Seite hinzufügen

Soli Deo Gloria - Braunschweig Festival 2015

Elina Garanca ©Paul SchirnhoferDG


Das hochkarätige Klassik Festival im Braunschweiger Land

Highlights 2015:

  • Philippe Herreweghe 
    (namhafter Bachspezialist)

  • Buster Keaton | Der General 
    (Stummfilm mit Livemusik)

  • Duo Alexander beim Familienkonzert für Kinder  
    (Violoncello & Klavier | Pirouetten, Polkas und Polonaisen)

  • Felix Mendelssohn Bartholdy | Ein Sommernachtstraum  
    (Shakespeares berühmteste Komödie)

  • Ragna Schirmer  
    (Pianistin)
  • Erwin Wurm   
    (erfolgreicher Gegenwartskünstler)
  • Matthias Glander  
    (Solo-Klarinettist)
  • Matthias Eisenberg  
    (Organist)
  • Elina Garanca   
    (Mezzosopranistin)
  • Philharmonie Volkswagen Orchestra 

Die Saison 2015

Barock & Aufklärung
Elina Garanca ©Paul Schirnhofer/DG

Ein Festival von Bach bis Jazz, mit Kunst und Film

19.06.2015 - 11.07.2015

In der Saison 2015 wird Soli Deo Gloria – Braunschweig Festival wieder einmal international namhafte Künstler und attraktive Programme im Braunschweiger Land präsentieren.

Schwerpunkt ist ein Openair Gala-Konzert am 11. Juli, das das Festival, das vom 19. Juni bis zum 11. Juli stattfindet, beschließen wird.

Hier geht's zum Programm 2015.

Kontakt

Soli Deo Gloria - Braunschweig Festival

Haus der Braunschweigischen Stiftungen
Löwenwall 16

38100 Braunschweig

Tel.: 030-6780111
Web:  www.solideogloria.de

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Gegenwart & Zukunft, Barock & Aufklärung

Tickets & Preise

Karten sind erhältlich bei:

  • Karten Soli Deo Gloria online

  • über karten@solideogloria.de

  • KONZERTKASSE +49 (0)531  16606 | www.konzertkasse.de | info@konzertkasse.de   

  • FESTIVAL KARTENSERVICE (individuelle Beratung) +49 (0)30 6780111 oder +49 (0)1805  544888* (*14 Cent/Min. aus Festnetz T-Com, Mobilfunkhöchstpreis 42 Cent/Min.)

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region.

Aktuelles aus den ZeitOrten

Erlebnisse in den Wolfenbütteler Museen: Ein Beitrag aus dem Blog des Nördlichen Harzvorland #meinNhaVo

AHA!-Momente in Wolfenbüttels Museen Der Beitrag Erlebnisse in den Wolfenbütteler Museen: Ein Beitrag aus dem Blog des Nördlichen Harzvorland #meinNhaVo erschien zuerst auf ZeitOrte. Webseite aufrufen..

Schloss Wolfenbüttel: Vortrag „Lebensgeschichten als Kunstwerk“ am 10.1.2017

Im Rahmen der Reihe „Geschichte im Schloss“ referiert am Dienstag, den 10. Januar, ab 19 Uhr im Schloss Wolfenbüttel Herr Dr. Michael Ploenus von der TU Braunschweig zum Thema „Lebensgeschichten als Kunstwerk. Die Langzeitdokumentation ‚Die Kinder von Golzow'“. Gut 46 Jahre lang begleiteten die Filmemacher Barbara und Winfried Junge die Lebenswege von 18 Menschen, die […] Der Beitrag Schloss Wolfenbüttel: Vortrag „Lebensgeschichten als Kunstwerk“... Webseite aufrufen..

20.01. bis 12.03.: „Stadt im Bild“ eine Ausstellung im Museum für Photographie

Das Bettenlager des Atomschutzbunkers in Ricklingen, die Schließfächer der Deutschen Bank in Hannover aus der Zeit des Jugendstils, der Dachstuhl der Kirche St. Aegidien in Braunschweig – der Fotograf Marc Theis erhält Zutritt zu Orten, die normalerweise verschlossen sind. Mit seiner Kamera geht er auf Spurensuche, ergründet versteckte Orte und eröffnet so einen neuen Blick auf die eigene Stadt, […] Der Beitrag 20.01. bis 12.03.: „Stadt im Bild“ eine Ausstellung im... Webseite aufrufen..