Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite
Seite hinzufügen

Schloss Wolfsburg

Barock
Das Schloss Wolfsburg als Spiegelung im Wasser (Foto: Stadt Wolfsburg)

Besichtigen Sie die alte „Wolfsburg“, eines der prachtvollsten Zeugnisse der norddeutschen Renaissance


Die über 700 Jahre alte „Wolfsburg"  steht mit ihren Sandsteinmauern, den Ziergiebeln und dem Zwiebelturm im reizvollen Kontrast zum Erscheinungsbild der modernen Großstadt.


Heutiges Erscheinungsbild
Das heutige Erscheinungsbild des Schlosses Wolfsburg ist hervorgegangen aus einem Burgbau im frühen Mittelalter. Durch die Übernahme der Familie derer von Bartensleben verwandelte sich die damalige Befestigungsanlage in ein prunkvolles Schloss und ist ein schönes Prachtexemplar des Baustils der Weserrenaissance.


Institutionen im Schloss Wolfsburg


Das Schloss beherbergt heute eine Vielzahl an Institutionen. Dazu gehören:

Die Innenräume des Schlosses können Sie im Rahmen einer interessanten Führung besichtigen.

Barock
Innenhof Schloss Wolfsburg im Herbst
Barock
Der Barockgarten von Schloss Wolfsburg
Barock
Schloss Wolfsburg aus der Luft (Foto: Stadt Wolfsburg)

Veranstaltungen im Schlossmuseum Stadt Wolfsburg

FINISSAGE
Sonntag, 4. September, 16.00 Uhr

"Fotoreise durch Wolfsburgs Höfe. Architektur und Leben in der Innenstadt“ - FinissageIn der Sonderausstellung im Stadtmuseum sind von Hans-Gerd Warnecke, Mitglied des „Foto Treff Wolfsburg“, Luftbildaufnahmen von Wolfsburgs Höfen zu sehen. Zur Ausstellungs-Finissage führt der Hobbyfotograf ganz praktisch vor, wie Fotos mit einer Flugdrohne erstellt werden. Freier Eintritt SCHLOSSGESCHICHTESonntag, 11. September, 15.00 Uhr 

Eine Schlossführung zum „Tag des offenen Denkmals 2016“

Die Teilnahme ist frei.

LANDWIRTSCHAFTSSAMMLUNG HISTORISCHE BRAUSCHEUNE
Sonntag, 18. September, 11.00 bis 14.00 Uhr 

„Kleines Dreschfest“ zum Abschluss der Besuchersaison 2016

Mit einem kleinen Dreschfest wird die diesjährige Besuchersaison der Landwirtschaftssammlung des Stadtmuseums beendet. Zum Abschluss kommt noch einmal die Tanz- und Trachtengruppe „De Steinbekers“ an die Historische Brauscheune in Alt-Wolfsburg, um Getreide mit einem Dreschflegel zu dreschen, Korn mit der Windfege zu reinigen und Stroh zu häckseln. Und für Kinder gibt es besondere Angebote, so können sie aus Heukränzen Figuren wickeln. Auch wird wieder historisch-regional getanzt und gesnackt.

Freier Eintritt

Blick auf das Höfeviertel (Foto: Foto Treff Wolfsburg / Hans-Gerd Warnecke)
Schloss Wolfsburg (Foto: Stadtmuseum Schloss Wolfsburg
Getreide traditionell mit dem Dreschflegel dreschen (Foto: Stadtmuseum Schloss Wolfsburg / Peter Riewaldt)

Veranstaltungen im Schloss Wolfsburg Juli bis September 2016

Programm Schloss Wolfsburg 3. Quartal 2016

Das aktuelle Programm aller Institutionen im Schloss Wolfsburg als PDF zum Download.

 

Weitere Informationen zum Schloss Wolfsburg und Veranstaltungen gibt es auf wolfsburg.de

Kontakt

Schloss Wolfsburg

Schloßstraße 8
38448 Wolfsburg

Tel.: 05361 28-1040
Web:  http://www.wolfsburg.de/kultur/museen/schloss-wolfsburg

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Barock & Aufklärung, Mittelalter & Renaissance

Öffnungszeiten

Die Innenräume des Schosses sind nur während einer Führung zu besichtigen. Die Außenanlagen des Schlosses können jederzeit besucht werden.


Der Barockgarten hat folgende Öffnungszeiten:

Montag: 8.00 - 16.00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 8.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 13.00 - 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 10.00 - 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Der Eintritt ist kostenfrei.

Schlossführung u. Events

Es erwarten Sie nicht nur Führungen sondern auch viele verschiedene (u.a. auch wiederkehrende) kulturelle Veranstaltungen über das ganze Jahr.

Der Barockgarten gegenüber des Schlosses ist nur während der Öffnungszeiten besuchbar, Garten- und Parkanlagen um das Schloss sind frei zugänglich.

Führung auf Anfrage, Tel.: Stadtmuseum 05361 281040

Führungspreise:
bis 25 Personen 50,- €
bis 45 Personen 70,- €
bis 75 Personen 90,- €

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach. Wir beraten Sie gern!

Rückblick: Advent im Schloss 2015

Stadt Wolfsburg, Foto: Ali Altschaffel

Samstag, 5. Dezember und Sonntag, 6. Dezember 2015
jeweils 11:00 – 19:00 Uhr


Advent im Schloss mit dem Kulturwerk:
Ein stimmungsvolles Adventsfest für die ganze Familie im und rund um das Schloss Wolfsburg

In festlichem Schmuck und weihnachtlicher Beleuchtung - so öffnet das Schloss Wolfsburg am 2. Adventswochenende zum 18. Mal seine Tore zu einem kunstvollen, besinnlichen und familienfreundlichen Adventsfest.

Kunsthandwerker, die zum Durchstöbern ihrer selbst gefertigten Produkte einladen, Kinderbasteln mit den Kreativwerkstätten, Weihnachtsgeschichten, Himmelspostamt, Wand der Wünsche: Die beliebte Veranstaltung im Schloss stellt nicht das kommerzielle Weihnachten in den Vordergrund, sondern bietet besinnliche Eindrücke, die auch innerlich auf das Fest einstimmen.

Jährlich erfreuen sich mehr als 10 000 Besucher an diesem ganz besonderen Weihnachtsmarkt, der Kulinarisches mit Kulturellem kombiniert, Familien in Festtagstimmung versetzt und somit immer weiter an Beliebtheit gewinnt.

Eintritt: 1 €, Eintritt frei für Kinder unter 1,20 m

 

Den Termin und das Programm 2016 finden Sie ab Herbst hier!

 

 

Aktuelles aus den ZeitOrten

11.09.2016: Tag des offenen Denkmals, in der gesamten Region

Tag des offenen Denkmals   Hat Ihnen schon einmal jemand gezeigt, was das Cellarium eines Laienrefektoriums ist? Oder was man sich unter einem Laubenganghaus vorzustellen hat? Vielleicht würden Sie auch gerne auf einem Grabungsfeld miterleben, wie man an alten Mauerresten etwas über die Stadtentwicklung ablesen kann? Oder möchten Sie erfahren, was engagierte Bürger zur Rettung […] Der Beitrag 11.09.2016: Tag des offenen Denkmals, in der gesamten Region erschien zuerst auf... Webseite aufrufen..

08.09.-18.09.2016: Helmstedter Universitätstage im Juleum

Helmstedter Universtitätstage 2016 Die 22. Helmstedter Universitätstage vom 15.-18. September 2016 werden sich dem Thema  Das Jahrhundert der Parallelbiographien widmen. Die Veranstaltung will die Geschichte des vergangenen Jahrhunderts aus einer doppelbiographischen Perspektive beleuchten und dabei auch die innerdeutschen Beziehungen vor und nach 1989 in den Blick nehmen. Neben dem wissenschaftlichen Leiter der Helmstedter Universitätstage, Herrn […] Der Beitrag 08.09.-18.09.2016... Webseite aufrufen..

09.09.-11.09.2016: das Altstadtfest in Goslar

Altstadtfest in Goslar Drei Tage lang, vom 09. bis 11. September 2016 dürfen sich die Besucher des Goslarer Altstadtfestes auf ein geballtes Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Livebands, Familienunterhaltung, Leckereien, Kunsthandwerk und vor allem viel Spaß freuen . Das Event lädt am Freitag von 15 bis 1 Uhr, am Samstag von 10 bis 1 Uhr und am […] Der Beitrag 09.09.-11.09.2016: das Altstadtfest in Goslar erschien zuerst auf ZeitOrte. Webseite aufrufen..