Zeitorte - Ausflüge und Kurzurlaub im Braunschweiger Land, Heide und Harz

Zum InhaltsbereichZur Startseite
Seite hinzufügen

Schloss Wolfenbüttel

Barock & Aufklärung
Schloss Wolfenbüttel (Außenansicht) (Foto: Jutta Brüdern)



Das Schloss Wolfenbüttel -
das zweitgrößte Schloss Niedersachsens
 überzeugt mit prunkvoller und atemberaubender Architektur!

Trotz der vielen verloren gegangenen, wichtigen Gebäudeteile ist das Schloss Wolfenbüttel das zweitgrößte Schloss Niedersachsens und überzeugt mit prunkvoller und atemberaubender Architektur.

Es stellt das einzige Residenzmuseum des Absolutismus und des Barocks in der Region Braunschweig dar und lässt die Geschichte der Welfenherrschaft lebendig wirken.

Aus einer mittelalterlichen Burg hervorgegangen, trägt die stattliche Schlossanlage neben Formen der Renaissance vor allem mit ihren Schaufassaden und Innenräumen charakteristische Merkmale des Barockschlosses.

Barock & Aufklärung
Herzogliches Speisezimmer (Foto: Jutta Brüdern)
Barock & Aufklärung

Barock & Aufklärung
Schloss Wolfenbüttel und Allegorie


In 15 original ausgestatteten Prunkgemächern wird anhand von wertvollen Objekten die Geschichte und Kulturgeschichte des Wolfenbütteler Herzoghofes und der Welfenresidenz im 17. und 18. Jahrhundert veranschaulicht.

Sonderausstellung 2016

Günther Uecker im Schloss Wolfenbüttel, Foto: stadt Wolfenbüttel

Günther Uecker – Huldigung an Hafez

vom 17. Juni – 14. August 2016


„Erfüllt vom Klang der Poesie, von Hafez, tief in der Seele angerührt, beschwingt durch die lebensvolle Kraft der Wörter, im Taumel tanzen die Gedanken, in den Beschreibungen, den Dichter auf seinen Wegen zu begleiten, die Wörter werden zu Farben, bekränzen ihn und seine wundersamen Verse...“

Diese Worte stellt Günther Uecker seinem Werkzyklus "Huldigung an Hafez" voran. Inspiriert von den Versen des persischen Dichters Hafez, lässt Günther Uecker, einer der wichtigsten Vertreter der deutschen Gegenwartskunst,  in diesem Projekt aus Worten Bilder werden.  

Nach Stationen in Shiraz und Teheran (Iran) präsentiert das Schloss Museum Wolfenbüttel in Zusammenarbeit mit der Galerie Breckner Düsseldorf die Ausstellung GÜNTHER UECKER - HULDIGUNG AN HAFEZ  zum ersten Mal in Deutschland.   

Kontakt

Schloss Wolfenbüttel

Schlossplatz 13
38304 Wolfenbüttel

Tel.: 05331-92460
Web:  www.schlosswolfenbuettel.de

Auf der Karte anzeigen

Epoche:

Barock & Aufklärung, Kultur und Sehenswertes (5004)

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

letzter Einlass: 16.30 Uhr

(montags geschlossen)

Eintrittspreise

Erwachsene: 5,50 €
Kinder bis 12 Jahre: Freier Eintritt
Jugendliche: 1,00 €
Gruppen (ab 10 Personen): 4,00 € pro Person
Führungspauschale: 40,00 € zzgl. Eintritt
Schulklassen: 1,00 € pro Person, 2 Begleitpersonen frei inkl. Führung
Übliche Ermäßigungen
Erlebnisführung Tanzmeister de la Marche: 198,00 Euro (max. 25 Personen)

Schlossführung u. Events

Führungen

Öffentliche Führungen: Jeden Sonntag 15.00 Uhr, Eintritt: 6,00 € pro PersonAn folgenden Terminen finden keine Öffentlichen Führungen statt: 14.08.16, 18.09.16Erlebnisführung mit dem herzoglichen Tanzmeister Monsieur de la Marche durch die hochbarocken Staatsappartements des Wolfenbütteler Schlosses.Anmeldung: Telefon 05331.92 46 0Eintritt: 7,50 € pro PersonBeginn: 15.00 UhrWeitere Termine:  14.08.16, 18.09.16, 23.10.16


Tanzmeisterführungen für Gruppen

Termine: jeder Zeit auf Anfrage
Dauer: ca. eine Stunde,
Anmeldung: unter 05331- 9 24 60
Preis: 198,- € pro Gruppe für max. 25 Personen.

Aktuelles aus den ZeitOrten

Gourmetfest Wolfsburg vom 11. bis 14. August 2016

Gourmetfest auf dem Hollerplatz in Wolfsburg vom 11. bis 14. August 2016. Erlesene Gerichte für Jedermann: Vom 11. bis zum 14. August 2016 lädt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) gemeinsam mit acht gastronomischen Partnern zum 19. Gourmetfest auf den Hollerplatz im Herzen Wolfsburgs ein. Vier Tage lang wird eine hochwertige Auswahl an nationalen und […] Der Beitrag Gourmetfest Wolfsburg vom 11. bis 14. August 2016 erschien zuerst auf ZeitOrte. Webseite aufrufen..

07.08.-31.08.2016: >>HAIR

>>HAIR<< – das Erfolgsmusical. Inszeniert vom Staatstheater Braunschweig Im Sommer 2014 fand auf dem Burgplatz mit Leonard Bernsteins »West Side Story« erstmals eine Musical-Aufführung Open Air statt – mit überwältigendem Erfolg. Im August 2016 folgt nun mit Galt MacDermots »Hair« ein weiterer Musical-Klassiker. Und wieder ist New York der Schauplatz, in den sich das historische […] Der Beitrag 07.08.-31.08.2016: >>HAIR Webseite aufrufen..

11.08.: Wie tief ist der Graben zwischen Ost und West – Vortrag im Rahmen der Helmstedter Universitätstage

Donnerstag, 11. August 2016, 18.00 Uhr, Ratssaal des Helmstedter Rathauses Veranstaltung zum Thema Ost-West-Konflikt mit Paul-Josef Raue, Chefredakteur a.D. der Braunschweiger Zeitung und der Thüringer Allgemeinen Zeitung. Aus organisatorischen Gründen wird um Benachrichtigung gebeten, wenn Sie als Gast an dem Vortrag teilnehmen möchten (Tel.: 05351 177777).   Der Vortrag ist angegliedert an die diesjährigen Helmstedter Universtiätstage zum […] Der Beitrag 11.08.: Wie tief... Webseite aufrufen..